16 Jahre TVG Kittens – Nachwuchsförderung

TVG Kittens – Das Junge Theater Ensemble in Bad Homburg

Die TVG Kittens

Gegründet wurden die TVG Kittens von der damals 15-Jährigen Alina Hill und ihrer Mutter Annikka Hill im Turnverein Gonzenheim 1894 e.V., in Bad Homburg v.d. Höhe. Nach alter Tradition gehören die jungen Schauspieler*innen auch heute noch dem Verein an und sind als Teil einer Non-Profit-Organisation einzigartig in ihrer Form. 

Aus einer träumerischen Idee wuchs ein Projekt, das auch heute noch – fast 16 Jahre später – Kindern und jugendlichen im Alter von 10- 20 Jahren ein künstlerisches Zuhause schenkt und ihnen einen Raum öffnet, in dem sie professionell begleitet mit viel Freiheit und Spaß ausprobieren und kreativ sein können. 

Warum Theater

Unsere Zeit wird zunehmend dominiert von von Smartphones, Tabletts, Sozialen Medien, Terminen, Meetings und nahezu unmenschlichen Erwartungen schon im Schulalter. Wir befinden uns in einer Zeit in der die Digitalisierung unseren Alltag bestimmt. Sicher bringt das auch große Chancen und Vorteile mit sich. Aber auch große Herausforderungen: Beispielsweise beobachten wir, dass das Spielen langsam vom Schulhof verschwindet und immer mehr im Handy-Bildschirm satt findet. Echtes Leben vs. Virtual Life. Die Bilder und Lebensvorschläge mit denen ein Kind Tag für Tag konfrontiert ist kreieren eine Überforderung und oft auch einen Mangel. „Was habe ich alles nicht?“ „Was bin ich alles nicht?“ Es führt zu einem Leistungsdruck. Mehr Erfolg, Mehr Schönheit, Beliebtheit. Dazu kommen die Erwartungen der Eltern oder der eigene Anspruch an die Schulleistungen. Es ist viel dem sich eine junge Seele heute aussetzen muss.  Wir bei den TVG Kittens sehen genau diese Veränderung als Kurs für unsere Theater-Arbeit an und fördern deshalb „Kindsein“ dürfen, eigene Visionen entdecken, Sich selbst vertrauen, Leistung und Leben vereinen. Lebendig sein in einer digitalisierten Welt. 

Wie machen wir das?

Indem wir: 

  • Ohne Wertung und Vergleich der eigenen Phantasie folgen. 
  • Lernen auf unsere Intuition hören.
  • Kreativ Szenen gestalten 
  • Themen die uns bewegen in Stücken verarbeiten und ausleben
  • neue Bewegungsformen entwickeln
  • Genau hinschauen und Ruhig werden
  • Mit kleinen Gesten eine große Geschichte erzählen.
  • Auch Laut und expressiv sind.
  • Frei durch den Raum tanzen. 
  • Und im Besonderen: Die Natürlichkeit im Umgang miteinander entdecken.

Wir bieten damit eine tiefgründige Vorbereitung auf ein späteres künstlerisches Studium oder auch einfach auf das Leben. – Ein Leben in einer oft  knochentrockenen, kalten, unlebendigen und strengen Gesellschaft, auf das die Kinder mit viel Liebe, Freude, Mitgefühl und Gelassenheit vorbereitet werden.

Professionell begleitet

Schauspielerin und Autorin Alina Hill rief die TVG Kittens bereits lange bevor sie ihre professionelle Künstlerische Karriere startete ins Leben. Ihre Vision: Einen Ort zu schaffen, der es jedem ermöglicht unabhängig von seinen finanziellen Mitteln professionell auf den Beruf vorbereitet zu werden. Was sie selbst damals nicht hatte wurde ihr zum Bedürfnis für die nächsten Generationen.

Alina absolvierte 2017 ihre Schauspielausbildung in Hamburg und arbeitet seit dem in Deutschland und International als freie Schauspielerin, Autorin und Schauspielcoach. Sie durfte bereits mit namhaften Regisseuren arbeiten u.a. mit Andreas Kriegenburg, Antú Romero Nunes und Willy Decker. 

In Hamburg unterrichtet sie Schauspiel mit dem Fokus auf Physical-Theatre an der Schauspielschule Artrium. International  hielt sie unter anderem eine Masterclass mit Teilnehmern aus aller Welt zum Thema „The importance of Touching in Art“ am Ashtar Theater in Palästina und unterstützte den Regisseur Emile Saba dort als Voice and Movement Coach. Insgesamt blickt Alina heute auf 15 Jahre Erfahrung in der Theater-Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zurück  

Mehr über Alina erfahrt ihr auf ihrer Website http://www.alinahill.com